header_32.jpg

48 Stunden Dienst - Zweiter Tag

Der Tag begann für die Teilnehmer der 48h Übung pünktlich um 7.30 Uhr mit dem Wecken. Anschließend erfolgte ein gemeinsames Frühstück sowie der Frühsport im Hof. Verschiedene Übungseinsätze wurde in der folgenden Zeit absolviert. Hierbei handelte es sich um kleinere Einsätze wie Katze auf Baum, Baum über Straße oder Müllbehälterbrand. Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnte man die Zeit frei nutzen, wobei viele Jugendliche die Zeit für Wasserspiele im Pool nutzten. Nach einer Übungseinheit mit dem Thema Feuerlöschertraining erfolgte die erste größere Einsatzübung, ein Brand mit vermissten Personen in der alten Heinz-Barth-Schule Grünwettersbach. Das anschließende Abendessen kam vielen Teilnehmern zur Stärkung gerade recht. Auch nach dem Abendessen musste mit "Person unter Anhänger eingeklemmt" ein weiterer schwieriger Einsatz absolviert werden.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok